TREIBSANDKASTEN

Eine Spielplatz-Komödie mit Musik für Erwachsene | Von Inken Kautter und Julia Klomfaß | Uraufführung

Foto: ©MEYER ORIGINALS

Zwei Mütter, ein Vater und die Betreiberin eines mobilen Kaffeestandes treffen sich tagtäglich auf dem Spielplatz. Zwischen fliegendem Sand, laufenden Nasen, an- und abschwellendem Gebrüll und vollen Windeln stellen sie sich mutig den lebenswichtigen Fragen nach der richtigen Ernährung, der besten Kinderbetreuung und der idealen Aufgabenteilung zwischen den Eltern. Gerade noch standen die Karriere, die Beziehung oder die Suche nach der perfekten Party im Mittelpunkt des Lebens und plötzlich ist alles anders.
Eine musikalische Reise zu den Höhen und Tiefen des Elternseins, über Helikoptermütter und Rabeneltern und über die Frage, ob Eltern auch einfach nur Menschen sein dürfen.

Mit Markus Hennes, Heike Huhmann, Julia Klomfaß, Aurélie Thépaut | Inszenierung Andrea Bleikamp | Musik Julia Klomfaß

Presse

"Mehr als Sandförmchen, Kaffee und Feuchttücher – Das musikalische Stück 'Treibsandkasten' im Freien Werkstatt Theater ist eine herrliche Parodie auf Spielplatz-Eltern und jongliert mit Klischees, Vorurteilen und Existenzfragen. (...) Bei der Premiere überzeugten die einnehmenden Darsteller mit ihrem Gespür für Timing und Komik. (...) Klomfaß und Intendantin Inken Kautter ist mit 'Treibsandkasten' eine herrliche Parodie gelungen. Die Komödie punktet mit gut beobachteten Details und sichert einen Abend gute Laune (...)." Känguru

"Ein amüsantes Stück für alle, die aktive Eltern sind, es waren oder noch werden wollen." koeln-nachrichten.de

"Hinter den Alltagsbanalitäten brechen Frustrationen, gescheiterte Lebensentwürfe und unausgelebte Träume auf. Kautter und Bleikamp haben diese Szenen wirkungsvoll in nächtliche Dämmerung getaucht, wo der verlassene Spielplatz die ideale Kulisse für Bekenntnisse und aufgestaute Emotionen bietet (...). Die drei temperamentvollen Akteure treffen dabei immer den richtigen Ton (...). Ein ebenso unterhaltsamer wie nachdenklich stimmender Abend für Erwachsene." Kölnische Rundschau

"80 Minuten sehr gute Unterhaltung, für Eltern und Nicht-Eltern. Für alle, die gern lachen und Lust haben, sich auf eine musikalische Reise in den Sandkasten zu begeben." Domradio

“Kautters musikalisch untermalte Reise durch die Freuden und Leiden der jungen Eltern sorgt für hörbare Spaß- und Wiedererkennungsfreude beim Publikum. (…) Die Schauspieler laufen zu großer Form auf.” Kölner Stadt-Anzeiger

“Der Abend wird getragen von drei gut aufgelegten und gut geführten Schauspielern (...). Die angesprochenen Probleme, die hier zwischen Backförmchen und Schaukel verhandelt werden, werden vielen Eltern bekannt vorkommen. Aber auch für Zuschauer ohne eigenen Nachwuchs ist das Ganze sehr kurzweilig und vergnüglich. Julia Klomfaß hat sehr schöne Musik geschrieben, die sie von ihrer Kaffeebude aus auf der Gitarre begleitet.” kultura extra

"Markus Hennes, Heike Huhmann und Aurélie Thépaut schaffen einen charmant-persönlichen Spagat zwischen Komödie und den kleinen dramatischen Einbrüchen ihrer Figuren. (...) Andrea Bleikamp inszeniert den Stoff locker mit großem Gespür für Komik und Detail." StadtRevue